Heilbronn: Fußgängerin schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Schwere Verletzungen erlitt eine Fußgängerin am Donnerstagmorgen in Heilbronn, als sie von einem PKW angefahren wurde.

Werbung
Kurz nach 8 Uhr bog eine 53-Jährige mit ihrem Mini Cooper von der Allee nach rechts in die Titotstraße ein und wurde nach dem Abbiegen offensichtlich stark von der tiefstehenden Sonne geblendet. Dadurch übersah sie wohl eine Frau, die in diesem Moment die Fahrbahn zu Fuß überquerte. Durch den Zusammenstoß mit dem Auto erlitt die 60-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden musste.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]