Binau: Schmierfinken im Fokus der Polizei

(Symbolbild)

(ots) Farbschmierereien findet man in nahezu jeder Gemeinde. Die Verursacher oftmals nur schwer oder überhaupt nicht.

Werbung
In einem Fall in Binau setzt der Polizeiposten Diedesheim aber alle Hebel in Bewegung um die Verursacher zu finden. Der umzäunte Hochzonenwasserbehälter im Gewann „Vorderer Sohl“ wurde von unbekannten mit den Schriftzügen „ACAB“, „FCKCPS“ „VAToS“ und den Ziffern 821 mit weißer und schwarzer Farbe besprüht. Es wird vermutet, dass der Sprayer unter der Umzäunung durchgekrochen ist. Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere wer die Schriftzüge VAToS und die Ziffern 821 entziffern kann wird darum gebeten, sich mit dem Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]