Waibstadt: – Zwei Tote bei Verkehrsunfall

(Symbolbild)

Eine Person lebensgefährlich verletzt

(ots) Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf der K 4179, zwischen Epfenbach und Waibstadt, zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mini und einem Skoda.

Werbung
Der 47-jährige Fahrzeugführer des Skoda sowie dessen 50-jährige Beifahrerin erlitten durch die Kollision schwerste Verletzungen und verstarben noch an der Unfallstelle. Der 44-jährige Mini Fahrer wurde nach medizinischer Erstversorgung mit lebensgefährlichen Verletzungen durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Seine 41-jährige Beifahrerin wurde schwerst verletzt und ebenfalls nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme war die K 4179 in der Zeit von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr voll gesperrt. Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern zum Berichtszeitpunkt noch an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]