Bad Mergentheim: Gegen Autotür gefahren

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Glück hatte eine 37-jährige Autofahrerin, die am Dienstagnachmittag im Eisenbergweg in Bad Mergentheim ihr Kind auf dem Rücksitz ihres Autos anschnallen wollte. Die VW-Fahrerin hatte sich von der Straßenseite aus in ihr Fahrzeug gebeugt, als hinter ihr eine 73-Jährige vorbeifuhr und mit ihrem Renault gegen die geöffnete Türe fuhr. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand aber Sachschaden in Höhe von mehr als 5.000 Euro.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: