Schefflenz: Einsatz wegen Gestank

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Wegen vermeintlichen Gas-Geruchs musste die Feuerwehr am Freitagnachmittag in Schefflenz ausrücken. Der Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens war im Schöndelweg bei Arbeiten auf den Geruch aufmerksam geworden und stellte daraufhin sofort seine Tätigkeit ein. Die alarmierten Feuerwehren aus Schefflenz und Mosbach, welche mit 35 Einsatzkräften vor Ort waren, konnten

feststellen, dass jedoch keine Gefahr bestand. Ein Verantwortlicher des Unternehmens kam ebenfalls vor Ort und gab an, dass sich in alten Leitungen offenbar übelriechende Gase bilden können. Eine Gefahr für die Anwohner bestand jedoch nicht.

Werbung

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: