19-Jährige gestehen gefährlichen Eingriff

(Symbolbild)

Ballenberg. (ots) Zwei 19-Jährige haben nach einem Zeugenaufruf in der Presse bei der Polizei eingeräumt, für einen Unfall in der Georg-Metzler-Straße in Ballenberg verantwortlich zu sein. Die beiden hatten Sonntagfrüh, 04. Februar, auf dem Heimweg nach einer Faschingsveranstaltung in alkoholisiertem Zustand drei Kanaldeckel aus ihrer Fassung gehoben und diese dann ziellos weggeworfen (NZ berichtete). Infolge war eine 54-Jährige mit ihrem Fahrzeug über eine Abdeckung gefahren, wobei der Wagen erheblich beschädigt wurde. Das Duo muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fünf Preise beim Känguru-Wettbewerb

Auf dem Bild zu sehen die Gewinner und zwei der unterrichtenden Mathematiklehrkräfte. (Foto: privat) Eberbach.   (pm) 48 Schülerinnen und Schüler des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach haben dieses [...]

„Stolpersteine“ unter die Lupe genommen

Fraktionssitzung der CDU mit Stadtrundgang (pm) Zu einer Fraktionssitzung mit Stadtbegehung trafen sich die Mitglieder der Walldürner CDU Gemeinderatsfraktion gemeinsam mit Bürgermeister Markus Günther. Die [...]

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]