19-Jährige gestehen gefährlichen Eingriff

(Symbolbild)

Ballenberg. (ots) Zwei 19-Jährige haben nach einem Zeugenaufruf in der Presse bei der Polizei eingeräumt, für einen Unfall in der Georg-Metzler-Straße in Ballenberg verantwortlich zu sein. Die beiden hatten Sonntagfrüh, 04. Februar, auf dem Heimweg nach einer Faschingsveranstaltung in alkoholisiertem Zustand drei Kanaldeckel aus ihrer Fassung gehoben und diese dann ziellos weggeworfen (NZ berichtete). Infolge war eine 54-Jährige mit ihrem Fahrzeug über eine Abdeckung gefahren, wobei der Wagen erheblich beschädigt wurde. Das Duo muss nun mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]