Jagstfeld: Manchen ist nichts heilig

(Symbolbild)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) Dass es Leute gibt, denen nichts heilig ist, machten Diebe in der vergangenen Woche deutlich. Die Unbekannten brachen an einem nicht
bestimmbaren Tag den Opferstock der katholischen Kirche in der Bad
Friedrichshaller Badstraße auf. In der Metallkasse befanden sich lediglich einige Euro in Münzen, die von den Einbrechern eingesteckt wurden. Das aufgebrochene Vorhängeschloss nahmen die Täter mit.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: