Prämierte Destillate werben für Mudau

Erfolg auf ganzer Linie. Aus Mudauer Wasser und Odenwälder Obst wird preisgekrönter Edelbrand. (Foto: Liane Merkle)

Mudau. (lm) „Es ist eine tolle Werbung für Mudau, eine so prämierte Schnapsbrennerei am Ort zu haben“, sprach Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger den Teilnehmern an der Prämierungsfeier aus der Seele. Wieder einmal hatten es Hildegund Link-Di Lenarda und Angelo Di Lenarda geschafft, die besondere Auszeichnung „Baden best Spirits – Haus der prämierten Destillate“ des Verbands Badischer Klein- und Obstbrenner zu erringen.

Werbung

Die Prämierung findet im Zweijahresrhythmus in Appenweier statt und 1.200 Obstbrenner wollten mit 3.400 eingereichten Schnäpsen wissen, wo sie qualitätsmäßig stehen. Darunter eben auch die Schnapsbrennerei des Mudauer Gasthauses Zur Rose, der wieder einmal überragende Qualität bescheinigt wurde. Erhielten doch alle sechs eingereichten Destillate einen Medaille.

Bronze ging an einen Himbeerlikör, mit Silber wurden der Obstler und der Mirabellenschnaps ausgezeichnet und je eine Goldmedaille gab es für Kirschwasser, Kräuterlikör und Kräuterschnaps.

Wie stolz die Gemeinde und der BDS Mudau auf die gleichbleibend hervorragende Qualität der „Rouschewerts-Schnäpsle“ ist, machten Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger, Klaus Erich Schork und Willi Müller in ihren Glückwünschen deutlich, betonten doch alle, dass nur derjenige höchste Qualität liefern könne, der auch das entsprechende Geschick mitbringe. Reines Glück reiche dafür nicht aus, vielmehr brauche man ein besonderes Gespür für die Seele bzw. den Geist des Destillats.

Und tatsächlich erinnert sich Angelo Di Lenarda gerne an seinen Lehrmeister und Schwiegervater Heinrich Link, der ihn in die Geheimnisse der Schnapsveredelung eingeweiht hat. Von diesem stamme der elementare Hinweis, dass man durch die Natur im Odenwald so reich beschenkt sei, dass es an ihm liege, etwas daraus zu machen. Daher sei die überdurchschnittlich gute Qualität des regionalen Obstes die eine Grundlage der Destillate, während das unvergleichliche Mudauer Wasser die zweite Grundlage für die besondere Qualität der prämieren Edelbrände sei.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen