Mosbach: HarmoNixen wählen Vorstand

Der erweiterte Vorstand der HarmoNixen. (Foto: M. Schulz)

(pm) Die Vorsitzende Birgit Marx eröffnete die Jahreshauptversammlung der HarmoNixen e.V., zu der sie zahlreiche aktive Sängerinnen begrüßen durfte.

In diesem Jahr fanden Vorstandswahlen statt. Einstimmig wiedergewählt wurden Birgit Marx (1. Vorsitzende), Astrid Weinert (2. Vorsitzende), Beate Ehret und Anja Nohe (Kassenwartinnen), Claudia Starke (1. Schriftführerin), Anette Suschke (2. Schriftführerin) und Katja Schaffner (Jugendleiterin).

Anke Kreß legte nach 10 Jahren engagierter Arbeit ihr Amt als Notenwartin nieder. Als Nachfolgerin wurde Gabi Roidl gewählt. Alle anderen Mitglieder des erweiterten Vorstands kandidierten erneut und wurden wieder gewählt.

<

p style=“margin-top: 0px; margin-bottom: 0px; line-height: 21.600000381469727px; caret-color: rgb(0, 0, 0); color: rgb(0, 0, 0); font-family: -webkit-standard; font-size: 18px; font-style: normal; font-variant-caps: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; orphans: auto; text-align: start; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: auto; word-spacing: 0px; -webkit-tap-highlight-color: rgba(26, 26, 26, 0.301961); -webkit-text-size-adjust: none; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration: none“>Anne Dürr, Tanja Herkel, Heidi Schumacher und Steffi Sigmann fungieren weiterhin als Stimmführerinnen. Der Vergnügungsausschuss setzt sich weiterhin aus dem tatkräftigen Team von Gabi Beuchert, Beate Bieler, Rosi Käsmann, Andrea Kronawetter, Gisela Schmidt und Claudia Stock zusammen.

Rückblick 2018

Die Jahresberichte von Birgit Marx, Schriftführerin Claudia Starke und Kassenwartin Beate Ehret blickten auf ein erneut bewegtes Jahr 2018 zurück. Das Jahr war geprägt vom ersten größeren Konzert von HarmoNixen und Troubadix mit dem Motto „Streifzüge“ unter dem neuen Chorleiter Stefan Golea auf dem Michaelsberg in Gundelsheim.

Außerdem gab es verschiedene kleinere Auftritte wie bei Hochzeiten oder dem Neujahrsempfang der Stadt Mosbach, wo der Chor tolle Unterstützung am Klavier durch seinen Ehrenchorleiter Friedemann Buhl erhielt. Weiterhin gab es zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen und Aktionen wie Sängerfasching, Stimmbildungsworkshop,  Kabarettabend mit Fabian Schläper und Iris Kuhn und Cocktailstand auf dem Frühlingsfest.

Beim Konzert- und Ehrungsabend des Chorverbandes Mosbach wurden Beate Bieler und Susanne Engelhardt für 25 Jahre Singen im Chor ausgezeichnet.

<

p style=“margin-top: 0px; margin-bottom: 0px; line-height: 21.600000381469727px; caret-color: rgb(0, 0, 0); color: rgb(0, 0, 0); font-family: -webkit-standard; font-size: 18px; font-style: normal; font-variant-caps: normal; font-weight: normal; letter-spacing: normal; orphans: auto; text-align: start; text-indent: 0px; text-transform: none; white-space: normal; widows: auto; word-spacing: 0px; -webkit-tap-highlight-color: rgba(26, 26, 26, 0.301961); -webkit-text-size-adjust: none; -webkit-text-stroke-width: 0px; text-decoration: none“>Die jährliche zweitägige HarmoNixen-Ausfahrt führte dieses Jahr in das badisch-hessische Grenzgebiet und auch die Skiausfahrt nach Damüls durfte nicht fehlen.

Ausblick 2019

Auf dem Programm stehen u.a. die Teilnahme beim Chorfest Heilbronn im Rahmen der Bundesgartenschau Anfang Juni sowie ein After-Work-Konzert am 11. Oktober 2019 im Sängerheim. Des Weiteren werden wieder verschiedene kleinere Auftritte stattfinden wie beispielsweise beim Adventsgottesdienst der Johannes-Diakonie. Der jährliche Ausflug führt dieses Jahr zur Burg Hohenzollern / Rottweil, für 2020 ist eine Chorreise nach Irland angedacht.

Singstunden

Zum Abschluss ehrte Sabine Gebhardt die fleißigsten Singstundenbesucherinnen. Den Rekord hielten dieses Mal Anne Hieke und Andrea Kronawetter (mit nur einem Fehltermin), gefolgt von Anke Kreß, Gabi Roidl, Tanja Herkel, Sabine Gebhardt und Anette Suschke.

Singstunde ist freitags von 18.30 – 20 Uhr im Sängerheim im Stadtgarten Mosbach. Die HarmoNixen freuen sich über neue Sängerinnen.

Kontakt: Birgit Marx, Tel. 0160/990 326 53; Email: info@harmonixen.de

Infos im Internet:

www.harmonixen.com

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]