Obrigheim: Teenies wollten von Brücke springen

(ots) Von einem sehr gefährlichen Vorhaben musste die Polizei vier Jugendliche am Donnerstagabend in Obrigheim abhalten.

Die Jungs im Alter zwischen 14 und 18 Jahre waren dabei gesehen worden, wie sie auf der Neckarbrücke zwischen Obrigheim und Diedesheim ihre Kleidung ablegten. Offenbar suchten die Vier eine Abkühlung im Neckar und wollten hierzu von der Brücke springen.

Die alarmierte Polizeistreife konnte die jungen Männer noch auf der Brücke antreffen und von dem Vorhaben abbringen. Ein Sprung von der Neckarbrücke ist nämlich nicht nur verboten, sondern auch sehr gefährlich. Gerade im Randbereich ist die Wassertiefe gering und wegen der eingeschränkten Sichtweite im Wasser besteht zudem die Gefahr, dass sich Personen, die aus großer Höhe in den Fluss springen, an Treibgut schwer verletzten.

Im aktuellen Fall waren die Wagemutigen einsichtig und suchten sich anderweitig eine Abkühlung.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: