TBB: Gans auf der Flucht

(ots) Eine Streife des Polizeireviers Tauberbischofsheim entdeckte am Samstagmorgen in Tauberbischofsheim eine Gans, die vor einem Gehege stand.

Deutlich mitgenommen sah sie aus, da sie vermutlich das Schlupfloch in ihr umzäuntes Zuhause nicht mehr wieder fand. Als die Beamten sich ihr näherten, rührte sie sich nicht und stand weiterhin irritiert vor dem Gehege.

Nach der ersten Kontaktaufnahmen, mischten sich plötzlich mit lauten Geschnatter, zwei Gänsedamen aus dem Gehege ein. Da die Streife das Schlupfloch, aus welchem die Gans entwischt sein muss, nicht finden konnten, entschieden sie sich dazu das Tier über den Zaun zu heben.

Die Gans war mit diesem Plan nicht einverstanden und ergriff die Flucht in ein naheliegendes Gebüsch. Nur durch gutes Zureden der Polizisten gelang es ihnen, die Gans aus ihrem Versteck zu locken.

Sie wurde über den Zaun gehoben und nahm erstmal einen großen Schluck aus dem Wassertrog. Gans gut alles gut.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: