Niederlage trotz Führung für Gommersdorf II

Symbolbild

VfR Gommersdorf II – VfB Sennfeld/Roigheim 1:3

 Gommersdorf. (bl) Im Heimspiel der Kreisliga Buchen gelang es dem VfR Gommersdorf II nichtm gegen die Gäste des VfB Sennfeld/Roigheim nach dem Auswärtserfolg in Hettingen nachzulegen. Der Gast entschied die
Begegnung nach einer Steigerung in der zweiten Halbzeit mit 1:3 für sich.

Alexander Beck brachte die Jagsttäler mit 1:0 in Führung. Ein Eckball konnte von den Gästen nicht sauber geklärt werden und Beck nutzte den Nachschuss (31.Min.) Nach Freistoß aus 18 Metern klärte VfR-Keeper Volk den Schussversuch von Dennis Balb gerade noch zur Seite.

Die Gäste gingen im zweiten Durchgang nun mehr Risiko und wurden durch den 1:1 Ausgleich von Schmitt belohnt (76.). Gommersdorf gelang es in der Folgezeit nun nicht mehr die Räume zu schließen. Nach einem Eckball reagierte Kornelius Wall am schnellsten und drehte mit seinem Treffer zum 2:1 endgültig das Spiel (81.). Die Angriffe der VfR Elf um Trainerduo Fabian Stöcklein und Michael Lieb wurden nicht präzise genug zu Ende gespielt und nach einem Konterangriff besorgte VfB Torjäger Vintonjak den Endstand in der Nachspielzeit.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: