Achtjährige nach Schubser am Kopf verletzt

(Symbolbild)

Stoß gegen Hinweisschild Zeugen gesucht

Eberbach. (ots) Ein achtjähriges Mädchen zog sich am Dienstagabend in Eberbach eine blutende Kopfverletzung zu, nachdem es von einem Unbekannten gegen ein Verkehrsschild gestoßen worden war.

Die Schülerin war gegen 19:15 Uhr in der Neckarstraße unterwegs und hatte soeben den dortigen Kreisverkehr passiert, als sich von hinten ein 12- bis 13-jähriger Junge näherte.

Als sich dieser etwa auf gleicher Höhe mit dem Kind befand, soll er das Mädchen grundlos mit beiden Händen gestoßen haben, sodass die Achtjährige gegen eine an einem Rohrmast befestigte Hinweistafel prallte und sich eine blutende Wunde am Kopf zuzog.

Nach der Tat flüchtete der Junge vom Tatort. Er wurde wie folgt beschrieben: Etwa 160cm groß, dunkles kurzes Haar, schlank, bekleidet mit einer Jeans.

Das verletzte Kind rannte nach Hause. Im Krankenhaus wurde die Risswunde anschließend medizinisch versorgt.

Das wegen Körperverletzung ermittelnde Polizeirevier in Eberbach bittet eventuelle Zeugen der Tat um telefonische Meldung unter 06271/9210-0.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen