Mutmaßlicher Brandstifter gefasst

(Symbolbild)

Diedesheim. 
(ots) Lichterloh brannte vorigen Mittwoch eine Gartenhütte am Schreckberg in Mosbach-Diedesheim. Als Tatverdächtiger wurde nun ein polizeibekannter 18-Jähriger ermittelt. Der wohnungslose junge Mann wird verdächtigt, einige Tage vor dem Feuer mit Freunden in das Gartenhäuschen eingebrochen zu sein.

Vermutlich um seine Spuren zu verwischen, kam er später mit einem 20-Jährigen und einem 17-Jährigen zurück. Die drei Männer konnten durch eine an der Hütte angebrachte Kamera gefilmt werden. Die Aufzeichnung zeigt wie die drei das Gartenhaus verlassen. Kurz danach stand es in Flammen. Dabei entstanden rund 20.000 Euro Sachschaden.

Bislang erhärtete sich ein direkter Tatverdacht gegen den 18-Jährigen Beschuldigten. Die Ermittlungen dauern an.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen