Betrunken in Graben gerutscht

(Symbolbild)

Obrigheim. (ots) Am Freitag, zwischen 15.00 und 16.20 Uhr fuhr ein 57-Jähriger mit seinem Ford Mondeo auf der K 3942 von Obrigheim in Richtung Kälbertshausen. Da, nach Angaben des Fahrers, sein linker vorderer Reifen platze, kam das Fahrzeug nach links auf die Gegenfahrspur. Um eine Kollision mit entgegenkommenden Autos zu vermeiden, lenkte der Fahrer seinen Ford in den Graben. Beim Eintreffen der Polizei wurde der Pkw gerade von einem Traktor aus dem Graben gezogen. Eine Überprüfung des Fahrers ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,2 Promille. Er wurde zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus gebracht. Das Polizeirevier Mosbach bittet Fahrer von Fahrzeugen, die durch das Manöver mit dem braunen Ford gefährdet wurden, sich unter Telefon 06261/8090 zu melden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen