Überschlag endet glimpflich

(Symbolbild)

 Ahorn.  (ots) Auf der Strecke von Berolzheim nach Eubigheim kam ein 32-Jähriger am Dienstagnachmittag, gegen 13.25 Uhr, zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend fuhr der VW circa 35 Meter durchs Bankett. Durch das Übersteuern des Wagens nach links, schleuderte der Pkw quer über die Fahrbahn, schlug in eine Böschung ein und überschlug sich in der Längsachse über die Beifahrerseite. Ein Abschleppunternehmen wurde zunächst von dem Geschädigten selbst organisiert. Laut Angaben des Fahrers kreuzte im Vorfeld des Unfalls Wild die Fahrbahn. Der Sachschaden am Pkw wird auf 8.000 Euro geschätzt.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen