72-jährige Fußgänger in Lebengefahr

(Symbolbild)

18-jähriger Verursacher ebenfalls schwer verletzt

UPDATE: Der 72-Jährige ist am Sonntag verstorben

 Oberschefflenz.  (ots) Lebensgefährliche Verletzungen erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Samstag um 17:04 Uhr in der Hauptstraße, unmittelbar vor der Einmündung der Weilerstraße. Der 18-jährige Fahrer eines PKW Mercedes A-Klasse kam aus noch nicht geklärter Ursache in Richtung Adelsheim fahrend in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dabei erfasste er frontal einen auf dem Gehweg befindlichen Fußgänger. Der 72-jährige Fußgänger wurde durch die Kollission durch ein Fenster ins angrenzende Wohngebäude geschleudert und dabei schwerstverletzt. Der PKW Mercedes prallte in der Folge gegen das angrenzende Wohngebäude, wobei der 18-Jährige ebenfalls schwer verletzt wurde. Sowohl der Fußgänger als auch der PKW-Fahrer wurden jeweils mit einem Rettungshubschrauber in Krankenhäuser verbracht. Die Feuerwehr war mit 35 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit einem Notarzt- und zwei Rettungsfahrzeugen, zwei Rettungshubschraubern, vier Helfern vor Ort und zwei Notfallseelsorgern im Einsatz.

Der Schaden am PKW wird mit ca. 5 000 Euro, der Gebäudeschaden mit ca. 5 000 Euro angegeben. Die Unfallstelle war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:

  • 84

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen