HaBaMos knacken Zuschauerrekord

(Foto: pm)

Leere Jahnhalle beim REkordspiel mehr als doppelt so voll

Mosbach. (pm) Als vor drei Wochen der Rekordversuch in die Wege geleitet worden ist, konnten die Verantwortlichen noch nicht damit rechnen, welch Ausmaß diese Aktion nehmen würde. Doch schnell wurde klar, dass die Solidarität unter den Mosbachern groß und die Verbundenheit zum TV Mosbach seinesgleichen sucht. Nach wenigen Tagen wurden bereits mehr als zweihundert Tickets verkauft. Der Rekord von 501 zahlenden Zuschauern in der Mosbacher Jahnhalle sollte geknackt werden und das ist gelungen. Insgesamt waren 879 Besucher beim Spiel zwischen dem TV Mosbach und den Gästen vom HB Corona 2020, darunter waren 540 zahlende Zuschauer.

Des Weiteren hat der HaBaMo-Jugendförderverein den rund 200 Kindern und Jugendlichen aus der Handball-Abteilung ein Ticket gesichert. Die 14 Einlaufkinder beider Mannschaften sowie deren Eltern waren ebenfalls zu diesem Highlight eingeladen und eine Delegation von 70 Gästefans im Flieger vom HB Corona 2020 sind mit nach Deutschland gereist um bei diesem Rekordmatch dabei sein zu können. In der Summe 879 und damit meldet das RIM (Rekord-Institut-für-Mosbach), dass der Rekord als gebrochen gilt.

Eine lustige Aktion die in einer schwierigen Phase für etwas Unterhaltung gesorgt hat und somit auch die fehlenden Einnahmen, die aufgrund des Ausfalls der Havana-Bar auf dem Mosbacher Frühlingsfest so etwas kompensiert werden konnten.

Vielen Dank an alle Käufer und Supporter für eure Unterstützung. Wir hoffen bald wieder in der Normalität angelangt zu sein und euch alle in der Jahnhalle gesund und munter zu treffen. Dankeschön möchten wir auch der Presse sagen, die diese tolle Aktion unterstützt haben: Rhein-Neckar-Zeitung, NOKZEIT, Stadtanzeiger Mosbach und BAZ-Medien.

Alle Käufer erhalten selbstverständlich ein kleines Dankeschön, das per Mail zugestellt wird. Außerdem bleibt der Ticketshop bis zum 30. Juni geöffnet. Ab Dienstag, den 02. Juni gibt es für alle Fans und Freunde auch das Aufsteiger T-Shirt im Shop auf der Webseite zu erwerben.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen