Schwerverletzte bei Motorradunfall

(Symbolbild)

Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz – Polizei sucht Zeugen

Zeugen gesucht nach Motorradunfall
 Ahorn.  (ots) Am Freitagabend ereignete sich gegen 20.00 Uhr auf der Landesstraße zwischen Berolzheim und Eubigheim ein Unfall unter Beteiligung eines Motorrades. Das Motorrad kam im Verlauf der Strecke im Bereich einer Kurve aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab. Hierbei wurden der 23-jährige Fahrer und der 30-jährige Sozius schwer verletzt. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und über 20 Einsatzkräften vor Ort. Darüber hinaus waren zwei Notärzte, Rettungsdienst sowie die Polizei Tauberbischofsheim im Einsatz. Zwei Rettungshubschrauber wurden hinzugezogen. Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße bis 21:30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehrsdienst Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Zur Verifizierung der Fahrereigenschaft werden Zeugen gesucht, die Angaben zur Beschreibung des Fahrers machen können. Hilfreich sind alle Angaben zur Bekleidung und Farbe der Helme der auf der Honda CB650F unterwegs gewesenen Personen. Das Motorrad hat eine auffällige Lackierung. Das Heck und das vordere Schutzblech sind rot. Der Tank und die Seitenverkleidungen sind weiß mit blauroten Applikationen.

Die Polizei bittet Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, bzw. Hinweise zur Fahrweise sowie zur Fahrtrichtung des Motorrades geben können sich beim Verkehrsdienst Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/6004-0 zu melden.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen