Dieb von Passanten gestoppt

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Heilbronn.  (ots) Am Bahnhof in Heilbronn griff am Donnerstagnachmittag ein 30-Jähriger in den Geldbeutel einer 34-Jährigen und rannte mit ihrem Bargeld davon. Die Frau stand gegen 15 Uhr mit ihrer zehnjährigen Tochter am Fahrkartenschalter um ein Ticket zu lösen, als der Mann von hinten in das Scheinfach ihres Portmonees griff und das Geld entnahm. Im Anschluss rannte der Dieb aus dem Bahnhofsgebäude in Richtung „Alte Post“ davon. Passanten, die durch Rufe der Bestohlenen auf die Tat aufmerksam wurden, konnten den Dieb stellen und festhalten. Der Mann wurde durch Beamte der Bundespolizei festgenommen. Bei einer Durchsuchung konnten die Polizisten bei dem Mann zudem Betäubungsmittel auffinden. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat, besonders die couragierten Passanten, die den Dieb stellten, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Heilbronn, Telefonnummer 07131 104 4444, zu melden.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: