Auffahrunfall an Zebrastreifen

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Mosbach.  (ots) Zufällig war eine Streife unmittelbar in der Nähe, als sich am Mittwochvormittag in Mosbach ein Verkehrsunfall ereignete. Eine 56-Jährige übersah gegen 11.45 Uhr offensichtlich, dass das vor ihr fahrende Fiat an einem Zebrastreifen in der Eisenbahnstraße angehalten hatte und fuhr mit ihrem Golf auf diesen auf. Dessen 50-jährige Fahrerin wurde durch den Aufprall mit ihrem Fahrzeug auf den Mercedes eines 59-Jährigen geschoben. Die Fiat-Lenkerin wurde leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von etwa 500 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: