Weiterer Schritt zu digitaler Teilhabe

Unterstützen Sie NOKZEIT!

(Symbolbild – kalhh / Pixabay)

Aktion Mensch fördert freie Internetzugänge in Wohnhäusern der Johannes-Diakonie

Mosbach.  (pm) Der Lebensalltag wird zunehmend digitaler. Digitale Technik öffnet Türen zu Information, Kommunikation und Bildung. Umso wichtiger ist es, dass auch Menschen mit Behinderung selbstbestimmt und chancengleich an der Internetnutzung teilhaben können. Mithilfe der Förderaktion „Internet für alle“ der „Aktion Mensch“ können nun weitere Wohnangebote an verschiedenen Standorten der Johannes-Diakonie mit kabellosen Internetanschlüssen ausgestattet werden. Bewohnerinnen und Bewohner von 19 Häusern an den Standorten Mosbach, Schwarzach, Wertheim, Bad Mergentheim, Eberbach, St. Leon-Rot und Mannheim profitieren von der Gesamtförderung in Höhe von rund 77.561,95 Euro.

„Wir möchten durch die Installation von freiem W-Lan unsere Wohnangebote modern aufstellen und allen Bewohnerinnen, Bewohnern und Gästen einen frei nutzbaren Zugang zur Verfügung stellen“, so Martin Adel, Vorstandsvorsitzender der Johannes-Diakonie. Dafür sei man der Unterstützung der „Aktion Mensch“ sehr dankbar. Von diesen Maßnahmen profitierten vor allem diejenigen, die bisher über keinen eigenen Telefon- und Internetzugang verfügen.

Smartphones, Tablets und Computer gewinnen durch die Möglichkeiten der Sprachsteuerung sowie durch weitere Hilfsmittel zur Barrierefreiheit zunehmend an Stellenwert für Menschen mit (geistiger) Behinderung. Sie dienen als Informationsquelle und Plattform für soziale Interaktionen gleichermaßen. Das wurde nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie und die dadurch notwendigen Besuchseinschränkungen deutlich.
Darüber hinaus benötigen Menschen mit Behinderung auch im digitalen Raum häufig Assistenz.

Die Förderung der „Aktion Mensch“ umfasst daher auch Bildungsangebote für Nutzerinnen und Nutzer sowie für Mitarbeitende als Multiplikatoren. Themen sind hierbei insbesondere die Medienkompetenz, Bedienung und Handhabung der Technik sowie Information über die Möglichkeiten und Risiken der Internetnutzung.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen