„Europa funktioniert nur gemeinsam!“

Unterstützen Sie NOKZEIT!

MdB Dr. Nils Schmid referierte beim SPD-Ortsverein Haßmersheim-Hüffenhardt zur deutscher und europäischer Außenpolitik. (Foto: privat)

MdB Dr. Nils Schmid referierte bei der SPD Haßmersheim-Hüffenhardt

Hüffenhardt.  (pm) Direkt im Anschluss an seine Gründung im Wege einer Fusion zweier zuvor eigenständigen Parteigliederungen (NZ berichtete) hatte der SPD-Ortsverein Haßmersheim-Hüffenhardt zu seiner ersten öffentlichen Veranstaltung eingeladen. Der frühere SPD-Landesvorsitzende MdB Dr. Nils Schmid (Reutlingen) kam am Freitagabend in die Mehrzweckhalle nach Hüffenhardt. Vor an die 40 Zuhörerinnen und Zuhörern referierte er zur aktuellen Außenpolitik im deutschen und europäischen Kontext.

Schmid beglückwünschte die Sozialdemokraten aus der Schiffer- und der Kraichgaugemeinde zu deren Entschluss, einen gemeinsamen Ortsverein zu bilden. „Es wird die Schlagkraft der SPD in dieser Region erhöhen“, zeigte er sich überzeugt. Er ermutigte die Mitglieder, den Weg selbstbewusst und offensiv zu gehen, während er auf zahlreiche gelungene Zusammenschlüsse von Ortsvereinen im ganzen Land hinwies, die auch den heutigen Zeiten gerecht würden.

Dass sich die weltpolitischen Gegebenheiten in den vergangenen Jahren rasant verändert haben und sich beständig im Wandel befinden, stellte Schmid gleich eingangs seines Vortrags heraus. Wohl auch angesichts der hohen Temperaturen in der nicht klimatisierten Mehrzweckhalle hielt Schmid seine Ausführungen im Umfang von etwa einer halben Stunden, bevor in einen offenen Gesprächsmodus übergegangen wurde.

Schmid spannte einen weiten Bogen rund um die europäische und transatlantische Zusammenarbeit. Das jüngst unter US-Präsident Donald Trump zunehmend schwieriger gewordene Verhältnis zu den Vereinigten Staaten nahm dabei breiten Raum ein. Ebenso beleuchtete er das Aufstreben Chinas und die internationalen Zusammenhänge zu Fragen von Umweltschutz und Menschenrechte. Russland und dessen Einfluss im nahen Osten, das Spannungsverhältnis hin zum Syrienkonflikt und vieles andere mehr kam ebenfalls zur Sprache.

Er zeigte auf, dass es mehr denn je gemeinsamer europäischer Lösungen bedarf. „Europa funktioniert nur gemeinsam“, stellte Schmid heraus. Und fügte direkt hinzu: „Wenn wir uns auseinander dividieren lassen, haben wir keine Chance!“ Letztlich gelte das für eine Vielzahl von Fragestellungen von der globalisierten Weltwirtschaft bis hin zum Umgang mit Flüchtlingsströmen, unterstrich der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion nachdrücklich.

In einer Diskussionsrunde, die Ortsvereinsvorsitzender Karlheinz Graner moderierte, wurden zahlreiche Fragen an den Referenten gestellt. Vergleichend thematisiert wurden dabei auch die außenpolitischen Ansätze anderer EU-Staaten wie etwa Dänemark und Polen. Im Anschluss bewirtete der gastgebende, gerade neu gegründete SPD-Ortsverein Haßmersheim-Hüffenhardt die Gäste bei einem kleinen Imbiss unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzvorschriften.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen