Achtelfinal-Aus nach Zwei-Tore-Führung

Symbolbild
Unterstützen Sie NOKZEIT!

(Symbolbild – Pixabay)

FV Mosbach – FV Lauda 2:3

Mosbach.  (aw) Im Achtelfinale des BFV-Pokals war für den FV Mosbach Endstation. Am Ende musste sich das junge Team des MFV einer abgekochteren Gästemannschaft des FV Lauda knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Dabei ging es sehr gut los für die schwarz-weißen Platzherren, denn nach einem sehr guten Zuspiel von Dominic Kerling erzielte Christoph Bender in der zehnten Minute das frühe 1:0. Kurz danach gelang setzte sich Janik Bieler auf der Außenseite durch. Sein Ball landete über Umwege bei Ugurcan Kizilyar der auf 2:0 erhöhen konnte. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel und Bittig klärte den Schuss von Mohr zur Ecke. Eine Minute später verkürzte Jallow mit einem trockenen Schuss ins lange Eck auf 2:1. Im direkten Gegenzug hatte Frey die Gelegenheit, den alten Abstand wieder herzustellen, doch landete der Ball nur am Querbalken. Quasi mit dem Halbzeitpfiff erzielte Szabo per Freistoß den bis dahin überraschenden Ausgleich.

Nach dem Wechsel hatte Bieler die erneute Mosbacher Führung auf dem Fuß, doch sein Versuch brachte nichts Zählbares ein. Die Gäste aus Lauda waren danach die bissigere Mannschaft, jedoch ohne große Torchancen zu erzwingen. Mit der dritten gefährlichen Aktion vor dem MFV-Gehäuse erzielte Szabo mit seinem zweiten Treffer das 2:3 für den FV Lauda. Von einer langen Nachspielzeit konnte der MFV nicht profitieren, sodass die Kreisstädter aus dem Pokalwettbewerb ausschieden.

Daten zur Partie:

  • Tore: ​ 1:0 Bender (10.), 2:0 Kizilyar (16.), 2:1 Jallow (27.), 2:2 Szabo (45+1), 2:3 Szabo (78.)
  • FV Mosbach: Bittig, Ebert, Kreß, Heizmann (89. Lorenz), Fertig, Frey, Fenzl (62. Müller), Kizilyar (84. Zauner), Bieler, Bender (62. Schneider), Kerling
  • FV Lauda:  Liebenstein, K. Schmidt, Neckermann, Sanyang, R. Schmidt, Mohr (67. Kalicki), Jallow, Fell, Szabo (84. Gerstner), Schädle, Kubsky

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen