Aufopferungsvoll an die Tabellenspitze

Symbolbild
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

SV Zwingenberg – SG Schefflenz II 2:1

Zwingenberg.  (pm) Nachdem die Kicker des SV Zwingenberg das letzte Heimspiel mit 4:1 gegen Sattelbach gewannen, durfte man heute gegen die SG Schefflenz II wieder vor heimischer Kulisse antreten. Ein enges Spiel gegen sehr gut eingestellte Gäste sahen die Zuschauer in der Koppenbach-Arena.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit gingen die Platzherren durch einen Doppelschlag von F. Gareis und K. D’Andrilli mit 2:0 in Führung. Doch postwendend gelang den starken Gästen der Anschlusstreffer. Mit viel Herzblut, Teamgeist und auch Glück, bei einem Pfostentreffer der Gäste in der 90. Minute, rettete der SVZ den knappen Sieg über die Zeit.

Dank des aufopferungsvollen erkämpften Siegs, ist der SV Zwingenberg nun erstmalig Tabellenführer der B-Klasse Staffel 1.

Diese Spitzenplatz wollen die SV-Kicker am nächsten Sonntag, den 25. Oktober beim letzten Auswärtsspiel der Vorrunde gegen die SpG Binau/Obrigheim 2 verteidigen. Gespielt wird bereits um 13 Uhr in Binau. Die Mannschaft bedankte sich nach dem Spiel bei ihren Fans und hoffen abermals in der Fremde auf zahlreiche Unterstützung.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen