Zehnjährige in S-Bahn unsittlich berührt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Bammental.  (ots) Am Montagmittag wurde ein zehnjähriges Mädchen in S-Bahn der Linie S5 von einem bislang unbekannten Mann unsittlich berührt – aufmerksame Zeugen schritten ein. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg bittet die Zeugen sich zu melden!

Die Schülerin stieg um 13:26 Uhr an der Haltestelle Reilsheim in die Bahn um in Richtung Bahnhof Meckesheim zu fahren. Während der Fahrt berührte ein bislang unbekannter Mann, der in einer Sitzgruppe des mittleren Waggons in Fahrtrichtung rechts saß, mehrfach das neben ihm stehende Mädchen unsittlich. Aufmerksame Mitfahrer wurden auf die Situation aufmerksam und sprachen den Mann an und zogen das Mädchen anschließend aus dem Bereich. Am Bahnhof Meckesheim stieg die 10-Jährige aus, der Mann blieb sitzen und fuhr in Richtung Waibstadt / Aglasterhausen weiter.

Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: zwischen 40 und 50 Jahren, trug einen weißen Pullover mit „NASA“ Aufdruck, war möglicherweise alkoholisiert.

Das Fachdezernat für Sexualdelikte der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenr bzw. Mitfahrer, die das Geschehen in der Bahn beobachtet haben oder Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich unter 0621 174-4444 an die Ermittler zu wenden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen