Martinstag mit Balkonkonzert gefeiert

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: Liane Merkle)
Seckach.  (lm) Als die Musiker und Musikerinnen des MV Seckach in Seckach und Zimmern pünktlich nach dem Abendläuten mit ihrem St. Martin-Balkon-Konzert starteten, standen Kinder mit ihren Laternen, Eltern oder Großeltern im Schlepptau bereits in den Startlöchern, um zur Musik, die aus allen Richtungen der Gemeinde erklang, singend ihren Marsch an den unzähligen idyllisch geschmückten Laternenfenstern vorbei zu absolvieren.

Hier wurde eine Super-Idee hervorragend umgesetzt, und alle Beteiligten, ob Musiker, Kinder oder deren Begleitpersonen und sogar das Publikum an den Wohnungsfenstern, waren Nutznießer dieser guten halben Stunde und hatten jede Menge Spaß.

Auf diese Weise war nirgends eine Menschenansammlung und doch im ganzen Ort was los. Dirigent Martin Heß und sein Orchester haben inzwischen jede Menge Übung im Musizieren „auf Abstand“ und so konnten sich die Laternen-Gänger über hervorragende Begleitmusik zu den bekannten St. Martinsliedern „St. Martin“, „Ich geh mit meiner Laterne“, „Laterne, Laterne“, „Abends, wenn es dunkel wird“, „Durch die Straßen auf und nieder“ sowie „Kommt, wir woll’n Laterne laufen“ ebenso freuen wie das weitläufige Publikum an den geöffneten Fenstern.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen