18-Jähriger fährt gegen Baum

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Nach einem Unfall am frühen Montagmorgen in Mosbach brachten Rettungskräfte einen 18-Jährigen in ein Krankenhaus.

Der junge Mann war gegen 5.30 Uhr in seinem Opel auf der Solbergallee unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor und frontal gegen einen Baum prallte. Die Feuerwehr mussten den verletzten 18-Jährigen aus seinem Auto befreien. Im Krankenhaus wurden nicht nur die Verletzungen des Mannes behandelt.

Weil der Verdacht aufkam, dass er unter Alkoholeinwirkung am Steuer gesessen hatte, musste er außerdem eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Am Opel des jungen Mannes entstand Totalschaden in Höhe von rund 3.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen