Trafohäuschen in Brand geraten

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Walldürn.   (ots) Rund 60.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Brand eines Trafohäuschens in Walldürn. Am Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei zu einem Feuer in der Lanzsstraße aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen. Während der Löscharbeiten wurde die Stromversorgung des dortigen Industriegebiets teilweise vollständig gekappt, weshalb manche Unternehmen zeitweise ihre Arbeiten einstellen mussten. Die Brandursache war scheinbar ein technischer Defekt. Neben dem Sachschaden kam keine Person zu Schaden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen