21-Jährige hatte 1,8 Promille

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Fahrerin leicht verletzt

 Seckach.  (ots) Nicht angepasste Geschwindigkeit und die Beeinflussung durch Alkohol war die Ursache eines Unfalls am Montagmorgen in Seckach.

Gegen 7.30 Uhr befuhr eine 21-Jährige mit ihrem Mercedes CLA den Radweg zwischen Seckach und Zimmern. In einer Linkskurve oberhalb des dortigen Bahntunnels kam die Frau mit ihrem Gefährt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen ein Geländer. Bei dem Unfall wurde die 21-Jährige leicht verletzt. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme fiel den Polizeibeamten auf, dass die Fahrerin nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Test verlief positiv und zeigte knapp 1,8 Promille an. Daraufhin ging es für die 21-Jährige zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen