Nach Prügelei ins Krankenhaus

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Heilbronn.  (ots) Ein 20-Jähriger musste nach einer Prügelei am Mittwochabend von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann war an der Heilbronner Harmonie gegen 22 Uhr mit einer Gruppe von 15 bis 30 Personen in Streit geraten. Mehrere der Unbekannten gingen daraufhin auf den 20-Jährigen los und schlugen und traten diesen. Daraufhin mischte sich der 19-jährige Begleiter des jungen Mannes ein und wurde ebenfalls mit Schlägen und Tritten malträtiert. Erst als der 20-Jährige regungslos auf dem Boden lag, ließen die Unbekannten von ihm ab und flüchteten vom Tatort. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Eine Fahndung nach den Flüchtigen verlief erfolglos, weshalb die Polizei auf Zeugen hofft, die Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt der Polizeiposten Heilbronn Innenstadt unter der Telefonnummer 07131 6437600 entgegen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen