Zweiter Sieg im zweiten Heimspiel

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

SV Neunkirchen – SV Nassig 2:0 (0:0)

 Neunkirchen. (cw) Am dritten Spieltag der Landesliga Odewald empfing der SV Neunkirchen vor 160 Zuschauern den SV Nassig. Die Gastgeber setzten sich nach engem Spiel letztlich verdient mit 2:0 durch.

Die Partie startete in den ersten zehn Minuten ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Heimelf. Nassig blieb aber bei Standards gefährlich, wobei der SVN meist sicher stand. Die Partie blieb auch in der Folge offen und beide Seiten taten sich im letzten Spielfelddrittel äußerst schwer, und so blieben klare Torabschlüsse auf beiden Seiten Mangelware. Mit zunehmender Spieldauer war der SVN um Spielkontrolle bedacht und Böhlmann setzte einen Lupfer knapp neben das Gästetor. In der 28. Minute parierte Haas nach einem Freistoß sicher. Insgesamt sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie ohne wirkliche Höhepunkte. Vor der Pause blieb die Partie offen und es wurden mit dem torlosen Remis die Seiten getauscht.

Nach dem Wechsel hatten die Platzherren durch Nagel gleich eine gute Gelegenheit, der Ball trudelte aber ins Toraus. Das Spiel blieb weiter offen und insgesamt sahen die Zuschauern eine umkämpfte Partie. Der SVN schien in der Folge einen Gang zuzulegen und erarbeitete sich immer mehr Spielanteile, blieb aber im Abschluss insgesamt zu harmlos und ungenau. Der Gast blieb weiterhin bei Standards gefährlich. In der 71. Minute hielt Haas seine Farben mit einer guten Reaktion im Spiel. Auf der Gegenseite setzte sich Brauch stark durch und seine scharfe Hereingabe bugsierte Budde zum 1:0 ins eigene Tor (73.). Nassig agierte jetzt etwas offener und Neunkirchen ließ eine weitere gute Gelegenheit ungenutzt. In der 85. Minute tankte sich Agac über links stark durch, und seine Hereingabe verwertete Ohlhauser unhaltbar zum 2:0. Der Gast steckte aber nicht auf und warf nochmal alles nach vorne. Die SVN-Defensive um Keeper Haas ließ aber in der Schlussphase nichts anbrennen, sodass man einen verdienten Heimerfolg feiern durfte.

Der SV Neunkirchen zeigte auch im zweiten Heimspiel der Saison phasenweise ansehnlichen Fußball und besiegte den Gast aus Nassig auch dank einer guten Defensivleistung mit 2:0.

Daten zur Partie:

  • SV Neunkirchen: Haas, Dim, Agac, F. Knörzer, Homoki, Karic (67. Hader), Stoitzner, Böhlmann (76. Schilling), Müller (46. Thal) Nagel (62. Ohlhauser), Brauch
  • SV Nassig: Floder, Lang, Henninger, Seyfried, Vollhardt, Emrich (74. Hörner), Baumann, Budde, Stobbies, Sock, Kunkel
  • Tore: 1:0 ET/Budde (73.), 2:0 Ohlhauser (85.)
  • Schiedsrichter:  Dustin Mattern (Karlsruhe)
  • – Zuschauer: 160

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen