Mit Lichtdesign, Möbeln, Deko und Düften

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

## zum idealen Wohnzimmerambiente

Das Wohnzimmer bildet in vielen Wohnungen den zentralen Aufenthaltsort. Das bedeutet, dass sich ein Großteil des heimischen Lebens dort abspielt. Aus diesem Grund empfiehlt sich die Umsetzung eines durchdachten Raumkonzeptes im Wohnzimmer. Dabei gilt es eine Kombination aus Funktionalität und Gemütlich zu finden. Besonders wichtige Aspekte sind das Mobiliar und die Beleuchtung. Auch angenehme Raumdüfte tragen zu einem gelungenen Wohnkonzept bei. Worauf im Einzelfall zu achten ist, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Die Wohnzimmermöbel

Bei der Auswahl der Wohnzimmermöbel kann vieles schief laufen. Für ein stimmiges Konzept sollten die Möbel nicht wahllos zusammengewürfelt werden, sondern aufeinander abgestimmt sein. Der Großteil der Möbel sollte daher einen gleichmäßigen Stil haben. Ob dieser eher modern, oder rustikal angehaucht ist, hängt vom Geschmack und daher immer vom Einzelfall ab. Einzelne Möbelstücke, wie zum Beispiel eine besondere Vitrine können allerdings durchaus einem anderen Stil entspringen und gezielt als Eyecatcher eingesetzt werden.
Neben dem Stil kommt es bei der Auswahl des Mobiliars vor allem auf eine gute Mischung aus Funktionalität und Komfort an.

Dekoration und Zimmerpflanzen

Zu einem gemütlichen Wohnzimmer gehört neben dem Mobiliar und der Beleuchtung auch die passende Deoration. Selbst vermeintliche Kleinigkeiten wie passende Dekokissen und ein paar Bilder an den Wänden erwecken den Raum zum Leben. Eine ideale Ergänzung für jedes Wohnzimmer sind Zimmerpflanzen. Diese bringen etwas Farbe in den Raum und sorgen gleichzeitig für einen erhöhten Wohlfühlfaktor. Einige Pflanzen verleihen dem Raum darüber hinaus eine leichte Duftnote.

Mit Raumdüften das Wohnkonzept abrunden

Liegt ein angenehmer Duft in der Luft, wirkt dies auf die meisten Menschen entspannend und wohltuend. Aus diesem Grund sollte auch dieser Aspekt bei der Wohnzimmerplanung nicht vergessen werden. Reicht der natürliche Duft der Pflanzen nicht aus, eignen sich angenehme Raumdüfte zur Abrundung eines jeden Wohnzimmers. Dabei gilt es auf einen angenehmen und nicht zu aufdringlichen Duft zu achten. Im Idealfall wird der Geruch nur unterschwellig wahrgenommen. Besonders intensive Düfte hingegen können schnell als störend empfunden werden.

Die richtige Beleuchtung für jeden Zweck

Neben der Auswahl des Mobiliars spielt die Beleuchtung eine zentrale Rolle bei der Gestaltung des Wohnzimmers. Für die verschiedenen Nutzungszwecke werden auch unterschiedliche Lichtquellen benötigt. Für das Essen am Esstisch und sonstige tägliche Arbeiten eignet sich am besten eine klassische Deckenlampe. Beim gemütlichen Ausklingen des Tages am Abend auf dem Sofa ist die Deckenlampe jedoch oft zu hell. Aus diesem Grund eignet sich eine zusätzliche Lichtquelle, zum Beispiel in Form einer Stehlampe. Diese bietet oftmals wärmeres und gemütlicheres Licht als die Deckenleuchte. Wer am Abend gern mal ein Buch liest, sollte allerdings auch darauf achten, dass die Beleuchtung für diesen Zweck hell genug ist. Unter Umständen eignet sich eine weitere kleine Lampe, welche gezielt die Leseecke mit Licht versorgt. Im Trend liegt außerdem seit einigen Jahren eine indirekte Beleuchtung des Fernsehers. Diese sorgt zum einen für einen gewissen Wohlfühlfaktor, zum anderen verstärkt sie bei richtigem Einsatz das Filmerlebnis.

Das passende Wohnkonzept für Ihr Wohnzimmer

Der Mittelpunkt einer jeden Wohnung bildet das Wohnzimmer. Aus diesem Grund genießt die Einrichtung eine besondere Bedeutung. Mit einem gut durchdachten Konzept lässt sich jedes Wohnzimmer in einen Wohlfühlort verwandeln. Ein aufeinander abgestimmtes Mobiliar in Kombination mit der passenden Beleuchtung legen dabei den Grundstein. Abgerundet wird das perfekte Wohnzimmerambiente mit der Ergänzung durch Dekorationselemente, Zimmerpflanzen und der Auswahl angenehmer Raumdüfte. Beachten Sie diese Punkte, steht dem idealen Wohnzimmerambiente nichts mehr im Weg.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen