Nach Sturz von Dach verstorben

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mannheim.   (ots) Am Montag wurden zwei Dachdecker im Alter von 31 und 43 bei einem Arbeitsunfall im Rheinauhafen lebensgefährlich verletzt (NZ berichtete). Der 31-Jährige ist nun seinen schweren Verletzungen erlegen. Sein Kollege befindet sich nach wie vor in einer Klinik und wird intensivmedizinisch betreut. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Mannheim dauern an.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen