Polizisten rannten schneller

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Zwei Männer verfolgt und geschnappt

 Seckach.  (ots) Zwei junge Männer flüchteten in der Nacht auf Sonntag am Bahnhof Seckach vor der Polizei, konnten aber durch die schnelleren Beamten eingeholt werden. Die Beiden fuhren gegen 1 Uhr mit einem Pkw auf den Parkplatz am Bahnhof und rannten beim Erkennen des Streifenwagens davon.

Die zwei 19-Jährigen wurden dann durch die Beamten zu Fuß verfolgt und konnten kurze Zeit später eingeholt werden. Grund für die Flucht war, dass einer der beiden Drogen bei sich hatte und der andere vermutlich unter Drogeneinfluss gefahren war. Beide müssen nun mit Anzeigen rechnen. Beim Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er muss mit Konsequenzen für seinen Führerschein rechnen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen