„Kein Spielraum für eine andere Entscheidung“

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Pixabay)

Weihnachtsmarkt Tauberbischofsheim abgesagt

 Tauberbischofsheim.  (pm) Der Tauberbischofsheimer Weihnachtsmarkt findet 2021 nun leider doch nicht statt. Bürgermeisterin Anette Schmidt bedauert: „Die derzeitige Corona-Lage in Baden-Württemberg erlaubt keinen Spielraum für Zusammenkünfte mehr. Wir sagen deshalb den Weihnachtsmarkt schweren Herzens ab.“ Eine Eisbahn und Budenzauber auf dem Marktplatz müssen leider ausfallen.
Die Blumenkübel können wieder auf den Marktplatz zurückkehren.

Für Weihnachtsstimmung werden einige Verkaufshütten mit Kunsthandwerk in der unteren Fußgängerzone sorgen. Ab dem 27. November kann man außerdem die Krippenausstellung in der gesamten Fußgängerzone, den 1. Tauberbischofsheimer Krippenweg, bei einem gemütlichen Stadtbummel erleben.

Ein Essens- und Getränkeangebot wird es zu bestimmten Zeiten nur von einigen ortsansässigen Gastronomen und den bekannten Imbissständen geben. Es gilt dabei die Maskenpflicht und auf genügend Abstand muss geachtet werden. Wir bitten alle Bürger auch beim Verzehr der Speisen und Getränke Ansammlungen zu vermeiden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen