Kindern ein Lächeln schenken

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Grafik: pm)

Spenden für Kinder im Jugenddorf Klinge ein Lächeln

Neckarburken. (pm) Leider haben nicht alle Kinder die gleichen Voraussetzungen und viele Kinder in Deutschland verbringen ihre gesamte Kindheit in Kinder- und Jugenddörfern, Heimen oder gar Hospizen.

Solchen Einrichtungen fehlen oftmals die finanziellen Mittel, um den Kindern eine Freude zum Geburtstag oder auch zu Weihnachten zu machen. Die aktuelle Situation durch Corona erschwert in diesem Jahr auch diesen Einrichtungen die Umsetzung für ein besinnliches Weihnachtsfest.

Auch in diesem Jahr wollen die Fußballer der Herrenmannschaft SV Neckarburken die Spendenaktion erneut ins Leben rufen und Kindern aus der Region etwas Gutes tun. Nachdem diese bereits letztes Jahr ein voller Erfolg war und sich die Kinder riesig über die Geschenke gefreut haben, hoffen die Organisatoren, dass auch in diesem Jahr viele Menschen Teil der Aktion werden.

Das gesammelte Geld wird nach Ende der Spendenaktion aufgeteilt. Alle 154 Kinder dürfen einen Wunschzettel schreiben, der dann auch garantiert erfüllt wird. So kommt die Spende direkt bei jedem Kind an und alle Mädchen und Jungen dürfen Geschenke auspacken.

Damit die Kicker des SV Neckarburken ihr Vorhaben umsetzen können, wird um Mithilfe gebeten. Die Spendenaktion läuft bis zum 12. Dezember 2021.
„Gemeinsam können wir mehr erreichen! Denn was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen!“, appellieren die Organisatoren an die Hilfsbereitschaft in der Region.

Spenden können über Paypal (QR-Code siehe unten):
oder per Banküberweisung an
IBAN: DE97660691030025052170

Wer auf anderem Weg spenden möchte, kann sich per svneckarburken@gmail.com mit den Fußballern des SVN in Verbindung setzen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen