Weihnachtszeit in Las Vegas feiern

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Wer ein besonderes Reiseziel sucht, der wird mit Las Vegas eine Stadt entdecken, die zu jeder Jahreszeit ihre Besucher in ihren Bann zieht. Jedes Jahr reisen mehrere Millionen Menschen nach Las Vegas, der größten Stadt im US-Bundesstaat Nevada, um sie mit ihren weltbekannten Spielbanken und Shows zu erleben. Manche werden auch von den zahlreichen Hochzeitskapellen angezogen, um dort eine ganz besondere Hochzeit zu feiern. Sicherlich wird aber jeder Besucher auch einmal einen Abstecher in eines der vielen Casinos auf dem Las Vegas Strip machen. Ein 10 Euro Bonus ohne Einzahlung Casino Erlebnis lässt sich hier nämlich nicht online, sondern in beeindruckender Atmosphäre live erleben.

Viele der berühmten Hotels und Casinos wie Caesars Palace, Hotel Mirage, Hotel New York New York, Hotel Luxor oder auch das Casino Bellagio kennt man aus unzähligen Spielfilmen und Serien, aber wenn man sie bei einem Besuch in der Stadt selber sieht und vielleicht sogar in einem dieser Hotels wohnt, sind sie umso beeindruckender. Mit dem Venetian Resort Hotel, das über 7000 Zimmer hat, steht in Las Vegas auch der zweitgrößte Hotelkomplex der Welt. In zahlreichen Filmen ist bereits das Bellagio verewigt worden, das mit den Fountains of Bellagio täglich mehrmals eine Wassershow mit Wasserfontänen und musikalischer Begleitung bietet. Wer sich für Poker interessiert, dem wird sicher das Rio All-Suite Hotel und Casino ein Begriff sein, da dort jedes Jahr die World Series of Poker ausgetragen werden.

Wer einen längeren Aufenthalt in Las Vegas plant, kann auch Ausflüge in die Umgebung machen. Dort gibt es interessante Ziele zu entdecken wie den Hoover Dam, den Red Rock Canyon, das Valley of Fire oder auch weitläufige Wander- und Winterskigebiete in den Spring Mountains rund um Mount Charleston und den Lee Canyon, wo sich auch das Las Vegas Ski and Snowboard Resort befindet. Weitere faszinierende Ausflüge kann man ins Death Valley sowie zum Grand Canyon machen und auch eine Geisterstadt gibt es zu entdecken. Die ehemalige Goldgräberstadt Rhyolite ist inzwischen ein beliebtes Freilichtmuseum.

Auch zu Weihnachten ein echtes Erlebnis

In Las Vegas ist immer etwas los, aber zu Weihnachten übertrifft sich diese Stadt, die das ganze Jahr schon in bunten Farben blinkt und leuchtet, noch einmal sich selbst. Hier gibt man sich nicht mit einfachen Lichterketten zufrieden, sondern mit Weihnachtsdekorationen der Superlative, die immer wieder neu entworfen und weiterentwickelt werden. Unter den Hotels und Casinos herrscht jedes Jahr fast schon ein Wettbewerb, in dem sich alle versuchen zu übertrumpfen, um die auffälligste und spektakulärste Dekoration zu haben. Außerdem sind mehrere Eislaufbahnen in der Stadt verteilt und die vielen Geschäfte und Einkaufszentren mit ihren geschmückten Schaufenstern eignen sich optimal dazu, Weihnachtsgeschenke einzukaufen.

Auf kalte Temperaturen und Schnee braucht man jedoch bei einem Aufenthalt zur Weihnachtszeit in Las Vegas eher nicht zu warten. Allerdings kann es vor allem gegen Abend doch etwas kühler werden, als viele Besucher erwarten. Vielleicht mag es dem einen oder anderen jetzt etwas bizarr erscheinen, dass man zu dieser Jahreszeit in einer Stadt, die in einer Wüste liegt, überhaupt in Weihnachtsstimmung kommt, aber Las Vegas schafft alles.

Bei einem Spaziergang durch das weihnachtliche Las Vegas kann man wahre Winterwunderlandschaften entdecken. Im berühmten Bellagio spielt der Springbrunnen Weihnachtslieder und Atrium, Wintergarten und botanischer Garten sind mit einer Unmenge an Lichtern dekoriert und mit weihnachtlichen Szenen gestaltet. Im Atrium von Wynn Las Vegas gibt es ebenfalls eine weihnachtliche Ausstellung und gleich nebenan kann man sogar Schlittschuh fahren. Beeindruckend ist auch der Wasserfall im Atrium vom Palazzo Hotel und Casino, der winterlich gestaltet ist. Einen wunderbaren Blick auf den Las Vegas Strip hat man von der Eislaufbahn des The Cosmopolitan of Las Vegas. Dort gibt es auch leckere heiße Getränke und man kann sogar Maronen über dem Feuer rösten.

Es gibt viel zu entdecken

Nicht nur die Hotels und Casinos auf dem Las Vegas Strip begeistern mit ihrer weihnachtlichen Dekoration, denn es gibt noch mehr Attraktionen zu entdecken, die speziell zur Weihnachtszeit die Besucher von Las Vegas begeistern. Dazu gehört zum Beispiel die Schokoladenfabrik Ethel M, die mit einer Ausstellung von beleuchteten Kakteen sowie faszinierenden Kreationen aus Schokolade zahlreiche Besucher anzieht. Wer das Silverton Casino und Hotel besucht, der sollte sich das riesige Aquarium dort etwas näher ansehen. Zur Weihnachtszeit taucht darin auch immer wieder ein Weihnachtsmann, der zusammen mit den Fischen schwimmt.

Was wäre Las Vegas ohne die aufwändigen Live-Shows. Natürlich gibt es auch zur Weihnachtszeit täglich Veranstaltungen und spektakuläre Shows sowie Konzerte von verschiedenen Superstars. Auf der LINQ Promenade kann man sich neben einer wunderschönen Beleuchtung auch an Kunstschnee erfreuen. Dazu gibt es Weihnachtsmusik und zusammen mit den Lichtern bekommt man hier eine wunderschöne Lichtshow geboten. Außerdem finden auf der Bühne täglich verschiedene Veranstaltungen statt, die kostenlos sind,und regelmäßig schneit es hier sogar.

In der Innenstadt von der sogenannten Sin City bildet The Fremont Street Experience das Zentrum der weihnachtlichen Festivitäten. Dort findet auch die berühmte Party zu Silvester statt. Ein weiteres Wahrzeichen von Las Vegas zur Weihnachtszeit findet sich ebenfalls in der Innenstadt: ein 20 Meter großer Weihnachtsbaum, der mit Kunstschnee bedeckt ist.

Weihnachtliche Köstlichkeiten

Neben den Casinos und Hotels ist Las Vegas auch für die erstklassigen Restaurants berühmt. Daher ist es kein Wunder, dass man auch zu Weihnachten hier vorzüglich speisen kann. Dabei muss es nicht unbedingt der traditionelle Truthahn sein, denn die Auswahl ist selbstverständlich groß, sodass für jeden etwas dabei ist.

Vor allem die Buffets sind sehr zu empfehlen und auch entsprechend begehrt. Hier ist es dringend notwendig, rechtzeitig einen Tisch zu reservieren, um sich ein langes Schlangestehen zu ersparen. Sehr beliebt sind außerdem die festlichen Menüs, die mit einer Vielzahl von exquisiten Speisen aufwarten. Von erstklassigem Steak bis hin zu köstlichen Meeresfrüchten ist hier alles dabei.

Bei einem Aufenthalt in Las Vegas darf natürlich auch ein Besuch in einem der berühmten Casinos nicht fehlen. Wer zu Weihnachten dort ist, braucht darauf nicht zu verzichten, denn die Casinos haben wirklich das ganze Jahr geöffnet und empfangen daher auch an Weihnachten ihre Besucher, die in der einzigartigen Atmosphäre das Glück herausfordern möchten.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen