Falschfahrer gefährdet Verkehrsteilnehmer

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Weil ein Verkehrsteilnehmer am Mosbacher Kreuz an der dortigen Baustellenampel vermutlich auf die falsche Richtungsfahrbahn auffuhr, konnten mindestens zwei entgegenkommende Pkw nur durch rasche Reaktion einen Zusammenstoß verhindern. Der Vorfall, bei welchem ein roter Opel aus Obrigheim kommend die B27 in Richtung Mosbach fuhr, ereignete sich am Freitagabend, gegen 22.00 Uhr. Weitere Angaben zum Verursacher konnten beide gefährdeten Fahrzeuglenker, die aus Richtung Mosbach kamen, nicht machen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum roten Opel machen können, des Weiteren bittet die Polizei weitere gefährdete oder geschädigte Fahrzeugführer sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter 06261/8090 in Verbindung zu setzen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen