Einkaufsmarkt nach Brand evakuiert

Eberbach.   (ots) Am Donnerstag gegen 14:15 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr aus, nachdem in einem Einkaufsmarkt in der Güterbahnhofstraße aus bislang nicht bekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen war. Beim Eintreffen der Polizeikräfte führte die Freiwillige Feuerwehr Eberbach, die mit insgesamt fünf Einsatzfahrzeugen und 23 Feuerwehrleuten vor Ort war, bereits Löschmaßnahmen durch. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde der Markt, in welchem zum Zeitpunkt des Brandausbruchs Kundenverkehr herrschte, vorsichtshalber evakuiert. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ersten Ermittlungen zufolge, brach das Feuer vermutlich in einem Anbau des Marktes aus, wo unter anderem Kartonagen und Leergut gelagert waren. Durch den Brand wurden mehrere Metallcontainer sowie das Wellblechdach des Anbaus und die Ummantelung verschiedener Leitungen beschädigt. Nach Abschluss der ersten Maßnahmen konnte der Einkaufsmarkt um 15:10 Uhr wieder für den Kundenverkehr freigegeben werden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird derzeit auf rund 15.000 Euro geschätzt. Die Brandermittler des Polizeireviers Eberbach haben die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur Brandursache, aufgenommen.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen