Nächtliche Ballade auf dem Ohrsbergturm

(Foto: pm)

Neues Musikvideo vom Mundart-Duo

Eberbach.  (pm) Das Eberbacher Duo “Turmwächter & TurmfalkeTurmwächter & Turmfalke hat am Dienstagabend auf YouTube sein neues Musikvideo “Nacht in Ewwerbach” veröffentlicht.

Bei dem von “Turmwächter” Hubert Richter und “Turmfalke” Sahin Hacikoglu selbst komponierten Stück handelt es sich um eine Rap-Ballade mit einem eingängigen Refrain.

Im Text von Hubert Richter wird im Eberbacher Dialekt geschildert, was es bei der Nachtwache auf dem Ohrsbergturm so alles zu sehen und hören gibt und wie kurzweilig die “Nacht in Ewwerbach” für den Turmwächter ist. Im Song dauert sie genau 5 Minuten und 46 Sekunden.

Mit dabei ist diesmal auch wieder die junge Sängerin “MC Luna”, die mit ihrer warmen Stimme den Chorus des Lieds unterstützt und betont.

Das Video wurde in bewährter Weise produziert von Barbara Gusz, mit der “Turmwächter & Turmfalke” schon seit ihrem ersten Hit “Ewwerbach vun Owwe” zusammenarbeiten. Gedreht wurde es Anfang November am “Originalschauplatz”, also auf dem Ohrsbergturm in Eberbach.

Für “Turmwächter & Turmfalke” ist das Release ein kleines Jubiläum, denn es handelt sich um die zehnte Songveröffentlichung seit Gründung des Duos mit “Ewwerbach vun Owwe” im Januar 2020.

Neben der Videoversion auf YouTube kann “Nacht in Ewwerbach” auch kostenlos auf “SoundCloud” angehört und heruntergeladen werden. Außerdem ist es als Stream auf den gängigen Musikplattformen wie Spotify, iTunes, Amazon Music und anderen abrufbar und kann dort beliebig in Playlists eingefügt werden.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]