Heilbronn: 39-jährige Frau getötet

Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von einem Kapitaldelikt aus
 
 

Werbung

 
 Heilbronn. (ots) Am Freitagmorgen wurde die Polizei gegen 4.41 Uhr über Notruf
 davon verständigt, dass in der Heilbronner Weststraße eine verletzte
 Frau aufgefunden wurde. Eine Polizeistreife fand sie kurz danach im
 Zugangsbereich eines Mehrfamilienhauses auf. Sie war offensichtlich
 schwer verletzt und erlag wenig später ihren schweren Verletzungen.
 Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei der Verstorbenen um eine
 39-Jährige Frau aus Heilbronn. Die Polizei geht derzeit von einem
 Tötungsdelikt aus, die näheren Tatumstände sind noch nicht bekannt.
 Der Tatortbereich ist weiträumig abgesperrt. Die Heilbronner
 Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

1 Kommentar

  1. für was???wenn man sich trennt geht jeder seiner wege,warum jemanden verletzten oder weh tuen?ich verstehe das nicht…ist krank

Kommentare sind deaktiviert.