Mit Mercedes 30 Meter bergab gerutscht

55-jähriger Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Tauberbischofsheim. Vermutlich wegen alkoholischer Beeinflussung und überhöhter Geschwindigkeit verlor am Donnerstag um 21.35 Uhr ein 55 Jahre alter Mercedes-Lenker in der Goethestraße in Tauberbischofsheim die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallte gegen zwei geparkte Autos, der Mercedes kippte auf die Beifahrerseite und rutschte ca. 30 Meter bergabwärts. Der schwerverletzte Mann wurde eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbständig aus dem Auto befreien. Er wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Tauberbischofsheim, die mit vier Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz war, aus seinem Wagen befreit und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Am Mercedes entstand Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro, an den beiden geparkten Autos von ca. 5000 Euro.  




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]