Gemeinsam mit 3,1 Promille am Steuer

Neckarzimmern. Am Samstagmorgen befuhr ein 28-jähriger PKW-Führer gegen 07:00 Uhr die B27 in Richtung Gundelsheim. Da er sich aufgrund einer Alkoholbeeinflussung von knapp 1,4 Promille nicht mehr im Stande fühlte weiterzufahren, ließ er seinen 26-jährigen Beifahrer die Fahrt fortsetzen. Da dieser aber selbst unter dem Einfluss von knapp 1,7 Promille stand, blieb diese Entscheidung nicht folgenlos. Nach kurzer Fahrt, am Ortsende von Steinbach, geriet er mit dem PKW nach rechts in den Grünstreifen und touchierte die dortige Leitplanke. Obwohl am PKW erheblicher Sachschaden entstanden und bereits ein Reifen platt war, setzte der Mann seine Fahrt fort. Hinterherfahrende Verkehrsteilnehmer versuchten den PKW mehrfach zu stoppen, was ihnen aber erst in Böttingen gelang. Nachdem die beiden Fahrer an die Polizei übergeben worden waren, mussten sie eine Blutprobe ab- und ihre Führerscheine zu den Akten geben. Sie werden mit empfindlichen Geldstrafen zu rechnen haben.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]