Drei Autos rumpeln aufeinander

Osterburken. Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Sonntag um 19.25 Uhr in der Bahnhofsstraße gekommen. Ein 28-jähriger Opel-Lenker erkannte zu spät, dass die vor ihm befindlichen Autofahrer am Fußgängerüberweg verkehrsbedingt anhalten mussten und fuhr auf einen Peugeot auf. Hierbei wurde der Peugeot auf einen davor haltenden Mercedes aufgeschoben. Alle Beteiligten blieben unverletzt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen