Geld aus den Taschen gefischt

Lauda-Königshofen . (ots) Bereits in der Zeit von Samstag, 1.00 Uhr bis 2.00 Uhr, zog ein
bislang Unbekannter in Lauda-Königshofen einem 24-Jährigen
sprichwörtlich das Geld aus der Tasche. Der Vorfall ereignete sich in
der Tauber-Franken-Halle. Das Portemonnaie des jungen Mannes befand
sich zum Tatzeitpunkt in seiner vorderen Hosentasche. Zeugen, die
verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an den
Polizeiposten in Lauda-Königshofen, Tel. 09343 6213-0, zu wenden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]