FV Laudenberg feiert 3:1

FV Laudenberg : SG Sindolsheim-Rosenberg II 3:1

Laudenberg. (pm) In einer intensiv geführten Partie ging der FVL auf heimischem Geläuf als verdienter Sieger vom Platz. Die Gäste hatten zwar in der Anfangsphase noch leichte Feldvorteile, wurden aber zunehmend in die Defensive gedrängt. In der 19. Minute dann die Führung für die Platzherren, als A. Galm eine schöne Kombination über Gramlich und Pföhler zum 1:0 vollendete. Zehn Minuten später machte sich jedoch Ernüchterung in den FVL Reihen breit, als F. Illge aus heiterem Himmel einen sehenswerten Distanzschuss zum 1:1 in den Winkel zirkelte. Nach der Pause blieb die Heimelf in der Gefahrenzone die gefährlichere Mannschaft, was in der 57. Minute mit dem 2:1 durch F. Roos, freigespielt von A. Galm, belohnt wurde. Anschließend warfen die Gäste alles nach vorne, doch die FVL-Abwehr hielt stand und die Zuschauer durften in der 90. Minute mit dem 3:1 durch A. Galm die Entscheidung bejubeln.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: