Odenwald-Bündnis demonstriert gegen Rechts

Kundgebung verläuft friedlich
[wp_bannerize group=“AD150″] Erbach. (ots) Am Samstagmittag begann gegen 13:00 Uhr mit einer Auftaktveranstaltung und zwei Redebeiträgen am Festplatz in Michelstadt eine Demonstration unter dem Motto „Für eine Welt ohne Grenzen – Gegen Rassismus und rechte Hetze“. Die Veranstaltung fand unter Teilnahme der „Antinazi-Koordination Bergstraße“, dem „Bündnis Odenwald gegen Rechts“ und des DGB Odenwaldkreis statt. Insgesamt hatten sich 100 bis 120 Demonstranten eingefunden. Nach mehreren Redebeiträgen bewegte sich der Aufzug anschließend zum Marktplatz in Erbach. Die Versammlung endete dort mit einer Abschlusskundgebung gegen 15.00 Uhr. Die Veranstaltung verlief aus polizeilicher Sicht sehr friedlich und ohne jegliche Zwischenfälle.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]