Kater Tom in Mülben entlaufen

 Mülben. Seit Samstag, den 02. April 2016, gegen gegen 06.30 Uhr, wir in Waldbrunn-Mülben ein schwarzer Kater namens Tom vermisst. Das gut gebaute Tier mit weißem Brustfleck ist kastriert, mit einem Chip markiert und und in beiden Ohren mit einem „P“ tätowiert. Außerdem sind seine Ohrinnenseiten zweifarbig. Von den Spitzen bis zur Mitte dunkel, sodass das „P“ schlecht zu erkennen ist. Das restliche Ohr ist hell. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug Kater Tom ein blaues Halsband.

Die Besitzer bitten darum, in Kellern, Scheunen o. ä. nachzuschauen, da das neugierige Tier aus Versehen eingesperrt worden sein könnte.

Infos bitte an Tel. 0176/20719614 oder 0170-7835351 

NZ Kater Tom 

(Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]