Heilbronn: Unglaublicher Trickdiebstahl

(Symbolbild)

(ots) Opfer eines unglaublichen Trickdiebstahls wurde am Mittwochmittag
 ein 42-Jähriger in Heilbronn. Der Mann war gegen 12.45 Uhr in der
 Windgasse in Richtung Kiliansplatz unterwegs als eine ihm entgegen
 kommende Frau plötzlich umfiel und liegen blieb. Er und zwei weitere
 Männer gingen zu der Frau und versuchten zu helfen. Einer der beiden
 anderen sprach mit der Unbekannten in einer ihm unbekannten Sprache,
 türkisch konnte er ausschließen, da dies seine Muttersprache ist.
 Nach kurzer Zeit stand die Frau auf und ging mit dem Mann, mit dem
 sie gesprochen hatte, weg. Kurz nachdem der 42-Jährige ebenfalls
 weitergegangen war, spürte er ein Brennen an der linken Gesäßhälfte.
 Als er nachschaute, bemerkte er, dass jemand die Gesäßtasche seiner
 Jeanshose aufgeschlitzt hatte. Dabei wurde seine Unterhose ebenfalls
 aufgeschlitzt und er erlitt eine leichte Verletzung an der Haut. Sein
 Geldbeutel, der in dieser Hosentasche war, fehlte natürlich. Der
 Bestohlene war kurz zuvor am Geldautomaten und hatte dort abgehoben,
 was wahrscheinlich beobachtet worden war.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]